Feierliche Verabschiedung von Schülern der Höheren Handelsschule, der Berufsfachschule und der berufsvorbereitenden Bildungsgänge an der WKS

Klassenbeste von den Klassenlehrern mit Büchern geehrt

Nach zweijähriger Berufsfachschulzeit (BFS) oder einem Jahr in der Höheren Handelsschule (HH) sowie den berufsvorbereitenden Bildungsgängen BBGV (Berufliche Bildungsgänge Vorbereitung) und PuSch B (Praxis und Schule) wurden die Schülerinnen und Schüler dieser Schulformen in einer feierlichen Zeremonie an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) Weilburg gemeinsam verabschiedet.

Glückwünsche

„Ich beglückwünsche Euch im Namen der Schule und freue mich – auch wenn wir nun Abschied nehmen müssen. Ich begehe diesen Tag gewissermaßen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.“ Schulleiterin Dr. Ulla Carina Reitz zeigte sich einerseits erfreut darüber, dass so viele Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Schulformen einen erfolgreichen Abschluss erreicht haben. Gleichzeitig ist sie jedoch auch Abteilungsleiterin der Berufsfachschule und unterrichtete in dieser Schulform, so dass sie zu den Jugendlichen eine recht enge und persönliche Bindung aufbaute. Deshalb werde sie die Absolventinnen und Absolventen jetzt auch vermissen, betonte die Oberstudiendirektorin. „Ich wünsche Euch auf dem weiteren Lebensweg alles Gute. Es erfüllt mich mit Stolz, dass wir Euch beim Start vielleicht ein wenig behilflich sein konnten. Bleibt neugierig, lasst Euch begeistern, packt es an! Auf geht’s!“, gab Dr. Ulla Carina Reitz den Abgängerinnen und Abgängern abschließend mit auf den Weg. Ihr Dank galt allen Kolleginnen und Kollegen, die die Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Schulformen unterrichtet haben, insbesondere den Koordinatoren Angelika Schönborn (BFS), Eva Fleur Schneider (berufsvorbereitende Bildungsgänge – BBGV und PuSch B) sowie Andreas Max (HH).

Klassen

Nachdem die Klassenlehrer Andreas Max (HH), Angelika Schönborn (BFS 11 Gesundheit), Matthias Sehr (BFS 11 Mechatronik), Pascal Brühl (BFS 11 Wirtschaft und Verwaltung), Roselinde Kodym (BBGV 1) sowie Eva Schneider und Dr. Andreas Böttig (PuSch B) – in den berufsvorbereitenden Bildungsgängen in Kooperation mit Sozialpädagogin Carolin Sabine Erdmann – die Abschlusszeugnisse ausgeteilt hatten, zeichneten sie noch die Klassenbesten mit Buchpräsenten aus. In den berufsvorbereitenden Bildungsgängen erreichte Katharina Roth aus der Klasse PuSch B einen Notendurchschnitt von 2,2 und war damit beste Absolventin. Ebenfalls einen Mittelwert von 2,2 hatte Jonas Künstling aus der Klasse BBGV 2 und Jahrgangsbeste wurde Celine Seide (Klasse BBGV 1) mit einem Schnitt von 2,0. Im Bereich der Berufsfachschule schnitten Jemile Senay (Klasse BFS 11 W) und Linda Vennenbernd (Klasse BFS 11 G) mit einem Notendurchschnitt von 1,9 als beste Absolventen ihres Jahrgangs ab und Rene Riemenschneider war mit einem Mittelwert von 2,3 erfolgreichster Schüler der Klasse BFS 11 M. Den besten Schnitt in der Höheren Handelsschule erreichte Jonas Kram mit 2,0.

Louis Müller, ein Schüler des Schwerpunkts Umwelttechnik der Jahrgangsstufe 12 des beruflichen Gymnasiums der WKS, sorgte mit Gitarre und Gesang zusätzlich für ein feierliches Ambiente.

 

Auflistung der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen, die in der Höheren Handelsschule (HH), der Berufsfachschule (BFS) und den Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung BBGV und PuSch B ihren Abschluss erreichten:

HH (Klassenlehrer Andreas Max): Nikolaos Chatzianagnostou (Weilmünster), Sophie Cromm (Weilburg – Kubach), Jonas Kram (Weilburg – Bermbach), Adis Kurtovic (Weilburg – Waldhausen) und Tommy Messer (Merenberg – Rückershausen).

BFS 11 G (Schwerpunkt Gesundheit – Klassenlehrerin Angelika Schönborn): Lara Albert (Löhnberg), Yunus Emre Ayal (Weilmünster), Celine Dietze (Weilburg), Lilja Hermann (Weilburg), Isabell Möller (Weilburg), Chantal Niklas (Weilmünster), Fabian Rehm (Schöffengrund), Romina Riemenschneider (Weilburg), Linda Vennenbernd (Weilburg – Ahausen) und Klaudia Wojciechowska (Weilburg).

BFS 11 M (Schwerpunkt Mechatronik – Klassenlehrer Matthias Sehr): Pawel Banaszak (Limburg), Noah Dimanski (Weilmünster), Niklas-Fabio Filice (Mengerskirchen – Waldernbach), Oliver Lautenschleger (Mengerskirchen), Philip Neumann (Löhnberg), Luca Matthias Paul (Löhnberg – Selters), Kevin Peckert (Löhnberg), Rene Riemenschneider (Weilburg), Moritz Schmidt (Westernohe), Fabian Tögel (Merenberg – Allendorf) und Robert Zimmermann (Solms – Albshausen).

BFS 11 W (Schwerpunkt Wirtschaft – Klassenlehrer Pascal Brühl): Nina Brdar (Weilmünster – Laubuseschbach), Svenja Hilbert (Weinbach – Edelsberg), Sandra Kreiling (Weilburg – Kirschhofen), Damla Kücük (Weilburg – Kubach), Lukas Künstling (Weilburg) Jasmine Ann Leggett (Weilburg – Bermbach), Marvin Schmidt (Weilmünster), Jemile Senay (Weilburg – Waldhausen), Esad Sutkovic (Weilburg – Kirschhofen) und Beritan Yilmaz (Weilburg – Ahausen).

BBGV 1 (Klassenlehrerin Roselinde Kodym): Daniele Cardia (Weilburg – Kirschhofen), Sinan Kadir Kanbur (Weilmünster – Ernsthausen), Kilian Krämer (Löhnberg – Obershausen), Marco Pinto Silva (Mengerskirchen), Christoph Simon Schmidt (Weilburg – Gaudernbach), Celine Seide (Weilburg – Kirschhofen) und Joel Nils Wulf (Neu-Anspach – Anspach).

BBGV 2: Jonas Künstling (Weilburg – Waldhausen), Robin Rattmann (Weilmünster), Lisa Scherer (Merenberg – Rückershausen), Giuliana Schillaci (Runkel – Wirbelau), Chris Devin Schmidt (Weilburg) und Luke Sonntag (Villmar – Aumenau).

PuSch B (Klassenlehrerin Eva Fleur Schneider und Co-Klassenlehrer Dr. Andreas Böttig): Felix Abel (Weinbach – Elkerhausen), Sara Deeb (Weilburg – Gaudernbach), Nikolay Gogov (Grävenwiesbach), Lucia Pinto Rafael (Beselich – Heckholzhausen), Katharina Roth (Merenberg), Alina Schaub (Weilburg) und Ion Vasilache (Weilburg).

 

Weilburg, 19. Juni 2019