Schüler des beruflichen Gymnasiums fahren Wasserski und Wakeboard

Wasserski und Wakeboard

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 des Sportkurses von Dr. Heidrun Klapper war es schon etwas Besonderes als der Unterrichtsort von der Sporthalle der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) Weilburg an die Heuchelheimer Seen verlegt wurde. Abiturientinnen und Abiturienten des beruflichen Gymnasiums der WKS absolvierten einen Lehrgang im Wasserskifahren und Wakeboarden. Der Sportkurs von Dr. Heidrun Klapper steht unter dem thematischen Schwerpunkt „Lebenslang Sport treiben – Lebenslang gesund bleiben“ und beinhaltet schwerpunktmäßig Sportmöglichkeiten und -angebote, die sich im Alltag betreiben lassen.

Da Wasserski und Wakeboarding als Trendsportarten einen hohen Aufforderungscharakter haben und zudem der Spaßfaktor eine zentrale Rolle spielt, war es für die Schülerinnen und Schüler des Sportkurses ein besonderes Erlebnis auf der „Wasserski & Wakeboardanlage Heuchelheim“ zu erfahren, wie es ist auf zwei Skiern oder mit dem Wakeboard über das Wasser zu gleiten. Auch wenn einige anfangs Startschwierigkeiten hatten und gelegentlich ins kühle Nass fielen, schafften es schließlich nahezu alle den Rundparcours erfolgreich zu bewältigen und so war es für die Jugendlichen und ihre Sportlehrerin eine schöne und erfolgreiche Sportexkursion und viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekundeten im Anschluss, dass sie nun auch privat öfters die Wasserskianlage in Heuchelheim nutzen möchten.