Abschlüsse der Bildungsgänge zur beruflichen Vorbereitung und PUSCH (Praxis und Schule) an der Wilhelm-Knapp-Schule

Verabschiedung in kleinem Rahmen, ohne Eltern, aber mit Lehrern und Mitschülern am 8. Juli 2021. Wenigstens eine kleine Möglichkeit, um die Leistungen der Absolventen zu würdigen. In ihrer Rede geht die Schulleiterin Ulla Carina Reitz auf das Schulmotto „Miteinander und voneinander lernen ein“. Ganz besonders geschätzt wurde dieses Motto von den Schülerinnen und Schülern der berufsvorbereitenden Abschlüsse der Wilhelm-Knapp-Schule.

Gemeinsam haben die Schüler in ihren Klassen Verantwortung für sich und ihre Mitschüler übernommen. Immer mal wieder konnten sie sich gegenseitig motiviere weiterzumachen. Corona war, wie die Klassenlehrerinnen betont haben, eine Herausforderung, aber auch eine Möglichkeit des persönlichen Kontakts. In keiner anderen Schulform haben die Kollegen mehr Einblick und Kontakt in die Familien gehabt. Man hat früh morgens Eltern und Geschwister kennengelernt. Schüler haben die Kamera eingeschaltet, um wirklich online auf MS Teams zu sein. Somit war das virtuelle Klassenzimmer trotzdem ein Ort des Miteinanders.

Im Anschluss an die Zeugnisvergabe wurden auch die besten Absolventen ihrer Klasse der berufsvorbereitenden Schulformen geehrt.

Klassenbeste aus PuSchB (einer vom Europäischen Sozialfond geförderten Maßnahme für Jugendliche, die ihre Schulpflicht beendet haben ohne Abschluss mit dem Ziel einen Abschluss zu erreichen und nach Möglichkeit den Einstieg in die Arbeitswelt zu schaffen) sind Selina Schaub (2,3) und Alexander Meier (2,3).

Klassenbeste der BBGV 1 ist Fati Nur Ali (2,0), Klassenbeste aus der BBGV 2 ist Büsra Ünlü (2,1) und Klassenbester der BBGV 3 ist Marco Becht (2,0).

Am Ende ihrer Rede greift Frau Reitz auf die Worte von Hermann Hesse zurück. „Schule ist vorbei! Frei nach Hermann Hesse, haben Sie Mut, freuen Sie sich auf Ihre Zukunft, denn „….jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“ Haben doch nun alle Absolventen einen Anfang und Neustart in Form einer Ausbildungsstelle vor sich.

 

 

BU: die Absolventen der berufsvorbereitenden Schulformen PUSCH und BBGV.

 

BU: die Absolventen der berufsvorbereitenden Schulformen PUSCH und BBGV mit Klassen- und Fachlehrern.